przewin w dół
pierś kurczaka

Von der „Strategie des schlafenden Polizisten“ bis „Gemeinsam in die Zukunft“
– die Geflügelbranche in den Vorkarpaten integriert ihre Kräfte.

Im Hotel Arłamów fand ein Treffen von Firmen, Institutionen und Personen aus der Geflügelbranche statt – beginnend bei den Züchtern, über Futtermittel- und Zubehörhersteller bis zu den Tierärzten und Wissenschaftlern. Die Geflügel verarbeitenden Betriebe wurden durch die Firma Rzeszowskie Zakłady Drobiarskie Res-Drob vertreten. Anlass war das 65-jährige Firmenjubiläum von Res-Drob und gleichzeitig der gesamten Branche in der Region.

Im Konferenzsaal des Hotels Arłamów versammelten sich am 30. September dieses Jahres rund 400 Vertreter verschiedener Wirtschafts- und Wissenschaftszweige, des Finanzwesens sowie der Selbstverwaltung, die alle mit der Geflügelzucht im weitesten Sinne verbunden sind. Anlass der Konferenz unter dem Motto „Geflügelzucht als Entwicklungschance für Familienbetriebe in den Vorkarpaten“ war, symbolisch gesehen, das Jubiläum des führenden Unternehmens der Branche – Res-Drob, es gab jedoch einen noch wichtigeren Anlass, nämlich die Herausforderungen, die der Markt an die Firmen stellt, aber auch die Chancen, die sich mit der steigenden Konjunktur eröffnen.


Von den Rednern wurden Themen aufgegriffen, die für die zahlreichen Teilnehmer (hauptsächlich für die Unternehmer – Geflügelzüchter) von besonderer Bedeutung sind, unter anderem die Situation auf dem Geflügelmarkt der EU, die Strategie des schlafenden Polizisten – also wie kann man beim Bau von Geflügelfarmen der Entstehung von Gesundheitsgefahren vorbeugen kann – wirksame Modelle der Zusammenarbeit zwischen den einzelnen Gliedern der Lieferkette – „Gemeinsam in die Zukunft“ oder Möglichkeiten der Unterstützung von Investitionen sowie Präsentationen des Banksektors. Über die Perspektiven für die in dieser Branche tätigen Unternehmen und die Möglichkeiten, die die moderne Geflügelzucht mit sich bringt, sprach Wiesław Ilków – Direktor der Firma Cargill. Als wichtigste Schlussfolgerungen der Konferenz galten die Notwendigkeit der schnellen Erweiterung der Anzahl der Rohstofflieferanten in den Vorkarpaten und der entschiedenen Implementierung von innovativen technologischen und organisatorischen Lösungen, darin neuartige Modelle für die Zusammenarbeit zwischen den Unternehmen. Die Erfüllung dieser Anforderungen gilt als unerlässliche Voraussetzung für die erfolgreiche Weiterentwicklung der Branche und die Möglichkeit, mit den Wettbewerbern im In- und Ausland Schritt zu halten.

Die Zukunft ist vielversprechend, die Anforderungen der weltweiten Lebensmittelbranche wachsen jedoch ständig. Das, was gestern noch ein ausreichender oder sogar zufriedenstellender Standard war, bedarf bereits heute der Verbesserung und Modernisierung. Die Geflügelzucht, Futterwirtschaft, tierärztliche Behandlung, Verarbeitung und der Transport müssen gleich den Fingern einer Hand zusammenwirken. Wenn wir das nicht schnell genug begreifen, werden uns andere überholen – so Marek Jurkiewicz, Vorstand von Res-Drob - Organisator der Konferenz. Jedes Glied der Lieferkette muss stark und modern sein und den weltweiten Standards entsprechen. Nur dann kann die gesamte Kette, wie es die bekannte Redensart besagt, stark und zuverlässig sein. Wie wir das erreichen können, darüber wollen wir auf dieser Veranstaltung sprechen – fügte M. Jurkiewicz hinzu.


Während der feierlichen Gala wurden den führenden Lieferanten Statuetten in Form eines Alabasterhähnchens „für die langjährige Zusammenarbeit, Regelmäßigkeit der Lieferungen und ihr Engagement in der Förderung der Marke Res-Drob“ übergeben. An der Konferenz und der abendlichen Jubiläumsgala nahmen um die 400 Gäste teil – Unternehmer – Geflügelzüchter (darunter auch Personen, die eine Investition in diese Branche erst planen), Brutbetriebe, Lieferanten von Zubehör, Futtermittelhersteller, Tierärzte, Geflügelzucht-Wissenschaftler und Vertreter einer Bank, die Investitionen in die Geflügelzucht finanziert.

 

FÜR LIEFERANTEN

oferta

Das Unternehmen arbeitet mit bewährten Lieferanten zusammen, deren Geflügelfarmen den höchsten Standards entsprechen. Erfahren Sie, wie auch Sie unser Lieferant werden können.

SEHEN SIE SICH UNSER ANGEBOT AN

FÜR GROSSHÄNDLER

oferta

Res-Drob steigert ständig die Produktion und baut seine Absatzmärkte weiter aus.

Erfahren Sie, wie auch Sie unser Abnehmer werden können.

SEHEN SIE SICH UNSER ANGEBOT AN

FÜR VERBRAUCHER

oferta

Dank unserer Zusammenarbeit mit den größten Handelsketten hat jeder die Möglichkeit, Hähnchen von höchster Qualität zu genießen.

Lernen Sie unser Angebot kennen.

See offer
Sind Sie Züchter?
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
* Pflichtfelder
Invalid Input
Invalid Input

Invalid Input
Kurczak
Sind Sie Verteiler?
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
* Pflichtfelder
Invalid Input
Invalid Input

Invalid Input
Kurczak
Wollen Sie kaufen?
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
Invalid Input
* Pflichtfelder
Invalid Input
Invalid Input

Invalid Input
Kurczak